Neuer Besucherrekord bei Toleranzgesprächen

Dialogforum soll fortgesetzt, Toleranzzentrum ausgebaut werden

Superintendent Manfred Sauer verspricht Fortsetzung der Toleranzgespräche in Villach und Fresach.

Die 5. Europäischen Toleranzgespräche 2019 in Kärnten haben einen neuen Besucherrekord erzielt. Knapp 800 Teilnehmer/innen nahmen an dem dreitägigen Dialogforum im Kärntner Bergdorf Fresach teil, weitere 200 waren es beim Tourismusforum und beim Eröffnungsempfang in Villach. Übers Internet... Weiterlesen »

Europäischer Toleranzpreis 2019 geht an Sonia Boumad

Auszeichnung durch PEN und Stadt Villach für "Demut und Liebe"

Die libanesisch-österreichische Autorin Sonia Boumad erhielt den Europäischen Toleranzpreis 2019 der Stadt Villach und des PEN-Club.

Der Europäische Toleranzpreis 2019 für Demokratie und Menschenrechte des Österreichischen PEN-Club und der Stadt Villach geht an die österreichische Schriftstellerin Sonia Boumad, die im Libanon geboren wurde und seit 2007 in Österreich eine neue Heimat gefunden hat. Der Preis wurde Donnerstag... Weiterlesen »

Kurzversion der Eröffnungsrede von Maurizio Bettini bei Toleranzgesprächen

Reinheit Europas ein Mythos: Gesellschaftsvision der Römer brauchbares Modell für die Gegenwart

Maurizio Bettini eröffnete die Europäischen Toleranzgespräche mit einem flammenden Appell für ein offenes Europa

Die Diskussion darüber, ob offene (grenzenlose) oder geschlossene (isolierte) Staatssysteme auf lange Sicht erfolgreicher sind, ist so alt wie die Geschichte Europas selbst. Während die alten Griechen Fremden und Zuwanderern (Metöken) niemals Zugang zu Land oder Bürgerrechten gewährten, konnten im... Weiterlesen »

Weitere Meldungen »

Zum Seitenanfang